Aktuelle Informationen Zum Hondajet

Octavio Almeida and HondaJet

Ein mit großer Spannung in der Geschäftsreisebranche erwarteter Neuling ist der HondaJet. Mit diesem kleinen aber feinen Flieger wagt sich der Automobilhersteller Honda zum ersten Mal in das Marktsegment der kleinen Geschäftsreiseflieger. Die ersten Auslieferungen dieses neuen Privatjets werden für Ende 2013 erwartet.

Der zweite mit den FAA-Vorschriften konforme Flug des HondaJets fand im November 2011 statt.

Lesen Sie hier unser Gespräch mit dem HondaJet Dealer Manager Octavio Almeida zu Entwicklung, Design, Lieferzeiten und ab wann der HondaJet auf dem Chartermarkt verfügbar sein wird.

Cessna 152 private flight

Wie kamen Sie zu Ihrer Position bei HondaJet?
Vor 2 Jahren traf ich meinen früheren Vorgesetzten aus meiner Zeit bei Embraer auf der EBACE. Er war aus seinem Ruhestand ins Arbeitsleben zurückgekehrt, um die Einführung und internationale Vermarktung des HondaJets zu übernehmen.

Wir hatten bereits bei der Markteinführung der Embraer Legacy auf dem Europäischen Markt für Geschäftsluftfahrt zusammengearbeitet.

Und ich freue mich sehr, dass ich einen neuen Business Jet und eine neue Firma auf dem Markt einführen darf, besonders da es sich um ein so innovatives und modernes Luftfahrzeug handelt, wie dem HondaJet.

Was gibt es denn Neues über den HondaJet zu berichten?
Am Freitag, dem 18. November, hat Honda mit dem HondaJet den zweiten FAA-konformen Flug absolviert. Nachdem zunächst die Zertifizierung der Triebwerke auf sich warten ließ, geht es nun zügig voran. Um die Zulassung weiter zu beschleunigen, hat Honda die Anzahl der Flugzeuge, die bei der Prüfung getestet werden, von fünf auf sechs erhöht.

HondaJet interior

Was ist denn an dem HondaJet so einzigartig?
1. Innovative Triebwerke
Die Ingenieure bei Honda entwickelten Triebwerke, die über den Tragflächen angeordnet sind. Diese sorgen für einen geringeren Luftwiderstand und somit wird die Leistungsfähigkeit und die Treibstoffeffizienz des Flugzeuges gesteigert.

Dank dieses neuartigen Designs kann der HondaJet nicht nur mit einer außergewöhnlich geräumigen und komfortablen Kabine aufwarten, sondern er hat zudem auch eine geringe Lärmemission.

2. Leichtere Zelle
Die einzigartige Struktur des komplett aus Verbundwerkstoffen gefertigten Rumpfes trägt zu einer geräumigeren Kabine bei.
3. Natürliche Laminar Strömung (NLF)

Durch einen reduzierten Luftwiderstand im Flug wird die Leistung und der Treibstoffverbrauch des HondaJets deutlich verbessert während er gleichzeitig schneller als jeder andere Jet in seiner Kategorie ist.

Kurz gesagt, der neue HondaJet ist seinen Mitbewerbern einen Schritt voraus, was Design, Geschwindigkeit, Sparsamkeit und Betriebskosten angeht. Wenn man noch Hondas legendäre Zuverlässigkeit und Liebe zum Detail mit einbezieht, dann haben wir ein absolutes Spitzenprodukt, das in kürze den Markt erobern wird.

Wie hat die Presse den HondaJet bisher bewertet?
Honda hat sich in der Automobilbranche mit seinem erstklassigen Engineering bereits einen Namen gemacht. Nun hat Honda entschieden, auch erstklassige Flugzeuge zu bauen. Die Fachpresse ist voll des Lobes und bezeichnet den HondaJet als "Glanzleistung" und als "bewährtes Konzept". Ein bekanntes Wissenschaftsmagazin hat dem HondaJet den Titel "Beste Neuerscheinung" verliehen.

Octavio Almeida and HondaJet

Welches Wissen hat Honda aus der Automobilbranche mit in die Flugzeugindustrie gebracht?
Viele Leute, die zum ersten Mal hören, dass Honda auch Flugzeuge baut, denken: "Ich hoffe, dass die Flugzeuge genauso zuverlässig sind, wie die Autos..."

Honda hat einen hervorragenden Ruf wenn es um die Zuverlässigkeit seiner Autos und Motoren geht. Honda hat es sich zum Ziel gesetzt, dass sein Flugzeug nicht 'nur' so zuverlässig ist wie seine Autos, sondern das zuverlässigste Flugzeug auf dem Markt.

Der Privatjet wird, ähnlich wie die Autos, über ein Händlernetz verkauft. Jeder Händler unterhält ein autorisiertes Servicecenter mit einem lokalen Bestand an Ersatzteilen, Werkzeugen und geschulten Wartungsingenieuren. Sowohl in Nordamerika als auch in Europa wird jeder Kunde in der Lage sein, sein nächstes HondaJet Servicecenter in 90 Flugminuten zu erreichen.

HondaJet F2 flight

Für welche Zielgruppe wurde der HondaJet gebaut?
Zur Zielgruppe gehören sowohl Flugabteilungen von Unternehmen, die einen sparsamen, aber schnellen Geschäftsreisejet betreiben möchten als auch Privatkunden, die häufig eine eigene Pilotenlizenz haben und gerne einen hochmodernen, leichten Jet fliegen möchten.

Viele unserer Kunden sind von der Effizienz des HondaJets beeindruckt, und andere, die lieben einfach sein elegantes Design.

Wann können sich die Europäischen Kunden den HondaJet ansehen?
Honda hofft, die FAA Zulassung Mitte 2013 zu erhalten und die ersten Auslieferungen sind für Herbst 2013 geplant. TAG Aviation wird den ersten HondaJet im 3. Quartal dieses Jahres erhalten und kurz danach wird der HondaJet für PrivateFly Mitglieder zu chartern sein.

Ab wann kann man den HondaJet genau chartern?
Wir erwarten, dass wir die EASA Zulassung in Kürze erhalten, aber ein genaues Datum ist schlecht vorauszusagen. Sobald wir die europäische Zulassung haben (vielleicht gegen Ende 2013?), wird die TAG Aviation den HondaJet nicht nur zu Demo-Zwecken sondern auch als Chartermaschine einsetzen. Denn wir haben bereits die ersten Anfragen!

Herr Almeida, wir danken Ihnen für dieses Gespräch und die neuesten Informationen zum HondaJet.

Sobald der HondaJet über das PrivateFly Charternetzwerk gemietet werden kann, werden wir unsere Kunden umgehend unterrichten. Weitere Informationen zu unseren Dienstleistungen und ein persönliches Angebot erhalten Sie unter: +49 3222 1090 678 oder senden Sie uns Ihre Anfrage in diesem Kontaktformular.