Flughafen Neapel

Der Flughafen Neapel, auch bekannt als Capodichino International Airport, liegt nordöstlich von Neapel in der Region Kampanien. Er hat einen militärischen Teil und ist der einzige Verkehrsflughafen in der Region.

Für das Chartern von Privatjets vom oder zum Flughafen Neapel kontaktieren Sie PrivateFly bitte unter +49 3222 1090 678 (24/7).

Geschichte | Landung | Lage | Einrichtung | Kenndaten | Preise

GESCHICHTE DES FLUGHAFENS NEAPEL

Der Flughafen wurde im Jahr 1910 erbaut. Im Ersten Weltkrieg wurde er als Militärflughafen genutzt – zur Verteidigung Italiens gegen Angriffe von Deutschland bzw. Österreich-Ungarn.

Während des Zweiten Weltkriegs wurde der Flughafen vom US-Militär genutzt.

Im Jahr 1950 wurde der Flughafen erstmals für den zivilen und kommerziellen Luftverkehr genutzt. Durch die direkte Nähe zu bewohnten Siedlungen ist ein Ausbauen des Geländes bis heute nicht möglich.

Bereits im Jahr 2013 wurden über 5,4 Millionen Passagiere befördert.

LANDUNG AUF DEM FLUGHAFENGELÄNDE NEAPEL

FLUGHAFEN NEAPEL – LAGE

Der Flughafen Neapel liegt etwa 7 Kilometer nordöstlich der Stadtmitte. Er ist über die Autobahntangente A56 sowie die Autobahn A1 nach Rom zu erreichen.

Die Fahrtzeit vom Stadtzentrum Neapel beträgt etwa 10 Minuten.

EINRICHTUNG DES FLUGHAFENS

Der Flughafen Neapel bietet seinen Gästen Entspannung in der VIP-Lounge. Bars und Restaurants bieten reichhaltige Verpflegung. Vor und nach der Sicherheitskontrolle stehen Ihnen eine Vielzahl an Einkaufsmöglichkeiten zur Verfügung.

FLUGHAFEN NEAPEL – KENNDATEN

Flughafencode: LIRN/NAP
Eröffnung: 1910 militärisch, 1950 zivil
Start- und Landebahnen: 1
Breitengrad: 40° 53′ 10″ N
Längengrad: 14° 17′ 27″ O
Höhe: 90m ü. MSL

PREISE FÜR PRIVATFLÜGE

Über die Preise für private Charterflüge von bzw. nach Neapel informiert Sie der Kostenrechner auf unserer Webseite.