Flughafen Lynden Pindling International

Der Flughafen Lynden Pindling International, ehemals Flughafen Nassau International, ist das wichtigste Tor zu den Bahamas. Benannt wurde er nach Sir Lynden Pindling, dem ersten Premierminister der Inselgruppe. Mit drei Millionen Passagieren pro Jahr ist der Flughafen der viertgrößte innerhalb der Karibik.

Nassau, die Hauptstadt der Bahamas, liegt auf der Insel New Providence. Die Bahamas bestehen aus etwa 700 Inseln und befinden sich im westlichen Teil des Nordatlantiks. Der Legende nach landete der italienische Seefahrer Christoph Kolumbus hier bei seiner Entdeckung der neuen Welt im Jahr 1492. Die Wirtschaft der Bahamas wird zum einen vom Tourismus und zum anderen von Nassau als wichtigem Finanzzentrum getragen.

Für privaten Jet-Charter vom bzw. zum Flughafen Lynden Pindling International in Nassau kontaktieren Sie PrivateFly bitte unter +49 3222 1090 678 (24 Stunden).

Geschichte | Lage | Kenndaten | Preise

Geschichte

Das erste Flugfeld der Bahamas eröffnete im Jahr 1941. Benannt wurde es nach dem Millionär Harry Oakes. Mit einer großzügigen Spende ermöglichte dieser die Fertigstellung des ersten Landeplatzes auf der karibischen Inselgruppe. Während beider Weltkriege diente Oakes Field als Stützpunkt der Royal Air Force sowie als Startbahn für Auslieferungsflüge nach Nordafrika. Nach dem Rückzug der Royal Air Force im Jahr 1946, diente der Flughafen wieder der zivilen Nutzung. Seit 1957 fungiert er als internationales Drehkreuz in Windsor Field, zunächst unter dem Namen Nassau International Airport.

Im Jahr 2006 erfolgte die Umbenennung zu Ehren des ehemaligen Premierministers Sir Lynden Pindling, dem während seiner Amtszeit viel Anerkennung entgegengebracht wurde. Zur Anpassung der Infrastruktur an internationale Standards sowie zur verbesserten Abwicklung des zunehmenden Verkehrsaufkommens wurden im Lauf der der Jahre einige Erweiterungen vollzogen. Die Flughafen verfügt als einer der wenigen über eine Einrichtung zur US-Vorverzollung. Sämtliche Flüge mit dem Ziel USA gelten daher als Inlandsflüge.

Landung am Flughafen Lynden Pindling International

Der Flughafen Lynden Pindling International liegt etwa 13 Kilometer westlich von Nassau. Ohne Verkehr ist das Stadtzentrum in 15 Autominuten zu erreichen. Ebenfalls in der Nähe befinden sich zahlreiche Resorts bzw. Hotelanlagen von Weltruf.

Kenndaten

Flughafencodes: MYNN/NAS
Breitengrad: 25°02'20"N
Längengrad: 77°27'58"W
Erhebung: 5 m ü.d.M.

Preise für privaten Jet-Charter – Flughafen Lynden Pindling International

Eine Preisauskunft über private Charterflüge vom bzw. zum Flughafen Lynden Pindling International gibt Ihnen unser Online-Kostenrechner.